Wilkommen auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Gummersbach - Löschgruppe Bernberg
Titelbannerbild




Sturmtief Xynthia hatte uns einiges an Arbeit berteitet:

An der Einsatzstelle Schützenweg unterhalb der Schützenhalle versperrten 2 umgestürzte Bäume die Fahrbahn. Diese wurden mit der Motorkettensäge beseitigt. Ein weiterer Baum drohte ebenfalls auf die Fahrbahn zu stürzen und wurde vorsorglich ebenfalls beseitigt. Die Einsatzstelle wurde während der Sägearbeiten entsprechend abgesichert.

Die Kaminabdeckung eines Gebäudes Im Inken hatte sich aufgrund des Sturms gelöst und drohte abzurutschen. Da sich der Eingangsbereich des Hauses im unmittelbaren Gefahrenbereich befand, wurde die Drehleiter der Feuerwache GM nachgefordert. Die Abdeckplatte konnte zurückgezogen und notdürftig befestigt werden. Die Eigentümerin des Hauses wurde an einen Dachdecker verwiesen.

Auf der Verbindungsstraße von Erlenhagen nach Kleinenbernberg lagen mehrere Bäume auf der Straße. Sie wurden mit Motorsäge in handliche Stücke geschnitten und von der Straße entfernt.

Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5